ULRICH WEGENER

 

Schwarz, Rot, Gold - das andere, das moderne Deutschland

 

Wurde mal wieder in diesen Oktober-Tagen dafür diffamiert, dass ich Schwarz, Rot, Gold als die Farben des anderen, des modernen Deutschlands verteidigt, in Anspruch genommen habe. Auch aus Trotz stelle ich deshalb diese Seite hier ein.

 

Es ist ein Jammer, dass die SPD seit dem Rücktritt Willy BRANDTs Schwarz, Rot, Gold verleugnet, widerspruchslos der Bourgeoisie, ja Nationalisten und Rassisten, Faschisten überlässt. Wohl nicht zuletzt auf Druck der Generalsekretärin Andrea NAHLES, die mit Amt und Aufgabe überfordert sein dürfte, die ich für sehr dubios halte.

 

2013, zum 150. Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratie als Partei hätte es der Anstand geboten, als SPD Schwarz, Rot, Gold als ihre Farben in Anspruch zu nehmen, das Recht dazu der Union, anderen sowieso abzusprechen. Darauf zu verzichten, das ist mindestens nahe dran an einem Verrat an SozialdemokratInnen, hunderttausenden SozialdemokratInnen.

 

Bald mehr. Übrigens: Wegen des Streits um Schwarz, Rot, Gold kam ich darauf, die Regenbogenfahne zu verwenden. Warum und weshalb über den Link.

 

 

----------------

Hier fehlen Informationen und Meinungen. Das finde ich jedenfalls. Deshalb bleibt die Seite immer in Arbeit. Ein Vorteil des Internets, den ich nutzen will. Klar. Besonders wichtig sind mir Ihre Informationen, Meinungen, Kritiken. Bitte per Mail. Versprochen, jeder Ihrer Beiträge wird hier unzensiert veröffentlicht. Auch ein Vorteil des Internets, den ich nutzen will. Sie deshalb herzlich um Ihre Hilfe bitte. Und schon jetzt dafür danke, herzlichst, buchstäblich.

 

ULRICH WEGENER

Eiderstraße 4 - 3204, 38120 Braunschweig-Weststadt

05 31 / 29 58 82 30

persönlich sicher erreichbar schultags 06:30 - 07:30 Uhr, sonst immer Mailbox, Rückruf

Ulrich-Wegener@gmx.de

 

Erstellt am 23.06.2013, zuletzt geändert am 12.07.2014

 

Zurück     Nach oben

 

 

 

 

-----------------------------------

Inhalt                               Zurück